Umbauplanung für Cinemaxx “Kino 13″

Genehmigungsplanung, Bauen im Bestand

Das Cinemaxx Essen hat sich 2006 entschlossen, den Kinosaal 13 statt mit vorhandenen Einzelbestuhlung mit Sesseln und Sofas in eine Kinolounge für besondere Kinoevents umzurüsten. In der obersten Reihe wurde zusätzlich noch eine Bar zur Nahversorgung eingerichtet. Zur Aufnahme der neuen Möbel wurden die Treppenpodeste verbreitert. Durch die weiteren Sitzabstände reduzierte sich die ursprüngliche Sitzplatzkapazität des Kinosaals von 300 auf etwa 100 Sitzplätze.

Meine Leistung beinhaltete die Entwicklung eines Bestuhlungskonzeptes zur Verwendung für das vom Auftraggeber initierte baurechtliche Genehmigungsverfahren.

Weitere Projektbilder: